Schulpolizist

Das "Netzwerk Erziehung in Schule" (NEIS) entstand 2002 durch Umbenennung der Arbeitsgemeinschaft "Netzwerk gegen Gewalt an Schulen und im schulischen Umfeld", welche nach einem Gemeinsamen Runderlass des Kultus- und Innenministeriums NRW vom 12.2.1994 gegründet wurde.
Das Ziel ist vor allem die Gewaltprävention im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrages.

 

Die Königin-Luise-Schule nimmt seit 2009 an diesem Netzwerk teil. Durch die Teilnahme an diesem Netzwerk haben wir feste Ansprechpartner beim Jugendamt und bei der Polizei, die uns in allen Belangen beraten.