Einzug in unseren Neubau

Einzug in unseren Neubau

Heute war "Luises erster Schultag" im Neubau. Nach anderthalb Jahren, in denen wir vom gegenüberliegenden Schulgebäude die Bauarbeiten beobachten konnten, war es nun endlich soweit: Zum ersten Mal fand für alle der Unterricht in unserem Neubau statt.

Zum Unterrichtsbeginn versammelten sich die Schülerinnen und Schüler aufgeregt vor dem Gebäude und zogen dann feierlich mit ihrer Klassenleitung ein. Großes Erstaunen riefen die liebevoll selbstgebastelten Schultüten in den KLS-Farben hervor, die jede Klasse überreicht bekam. So begann der erste Schultag im Neubau für alle auf ganz besondere Art. Begeistertes "Ah" und "Oh" schallte durch die Flure, denn das sehr helle Gebäude mit den Farbakzenten in blau und gelb gefiel allen sehr. Und zum Glück hat es auch die rote Bank, die schon Generationen von KLS-Schülerinnen und Schülern als Sitzgelegenheit gedient hat, bis in den Neubau geschafft.

Da machte es auch gar nichts, dass alle noch etwas unsicher durch die Gänge irrten auf der Suche nach dem Klassenzimmer oder den Fachräumen oder auch schon mal die falsche Abzweigung nahmen. In der ersten Pause wurde das Gebäude dann mit lauter Musik, Luftschlangen und vor allem Brot und Salz für alle in Besitz genommen und standesgemäß eingeweiht. Der direkt an das Schulgelände angegliederte Spielplatz wurde dabei genauso begeistert in Augenschein genommen wie der Aufenthaltsbereich mit den bequemen Sitzgelegenheiten oder die vielen modernen Fachräume.

Mit diesem besonderen ersten Schultag war der Abschiedsschmerz von unserem bisherigen Schulgebäude, das nun generalsaniert wird, schnell vergessen. Sicher werden wir noch einige Zeit benötigen, um die schnellsten Wege herauszufinden und alle Ecken des Gebäudes kennenzulernen, aber es sind sich alle einig: Das neue Gebäude ist ein Volltreffer!

 

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!