Mensch- und Christsein in Zeiten von Corona

Mensch- und Christsein in Zeiten von Corona

– darüber haben sich die Schüler*innen des Kurses Katholische Religion der Q2 in den letzten Wochen vor ihrem Abitur Gedanken gemacht. Diese wurden sehr kreativ als Collagen dargestellt. So sind anhand von Bildern, Fotos, Bibelperikopen, theologischen Fachtexten, aktuellen Schlagwörtern und den persönlichen Eindrücken und Gefühlen dieser Zeit eindrucksvolle und aussagekräftige Werke entstanden, die zeigen, welche Spannungen, Grenzen aber auch Herausforderungen und Gefühle der Mensch (und Christ) zu Zeiten von Corona erfährt.

L. Riplinger

Zurück

Archiv "Aus dem Schulleben"

Ältere Artikel finden Sie HIER!